Zu sich selbst finden – Kraftquellen (wieder-) entdecken

Intensiv-Seminar zur Burnout-Prävention 5 Tage – 4 Nächte

Das Berufsleben spielt im Leben der meisten Menschen eine große Rolle. Egal, ob Sie Ihrer Arbeit mit Begeisterung nachgehen oder sie als notwendiges Übel ansehen. Stetig Zeitdruck verspüren, sich wenig Pausen gönnen und nicht gut entspannen können. Vielleicht gehen Sie aber auch ganz in Ihrem Beruf auf und können schlecht nein sagen.

Das Seminar richtet sich an alle die Berufstätigen, die ihre Kraftquellen entdecken oder wiederentdecken möchten, sich selbst stärken möchten oder sich wirksam und nachhaltig vor einem Burnout schützen oder einem beginnenden Burnout entgegentreten wollen. Burnout bedeutet ein allmähliches Ausbrennen und birgt die Gefahr, körperlich oder psychisch krank zu werden.

Unser Präventionsangebot stellt eine fünft.gige Auszeit dar, während der unser Team, bestehend aus einem Facharzt für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie, einem Psychologischen Psychotherapeuten, einer psychologischen Beraterin und einem Musiktherapeuten, Sie begleitet. Das Seminar integriert Elemente aus dem systemischen Coaching, der kognitiven Verhaltenstherapie, der Tiefenpsychologie, der Gesprächspsychotherapie, der Körpertherapie und der humanistischen Therapie, Imaginations- und Meditationsverfahren.

    Wir beraten Sie gerne

    Ihre Anfrage telefonisch unter:

    +49 8362 504-0

    Lernen Sie individuell mit Stress umzugehen

    Ziel des Seminars sind eine bewusste Entschleunigung und zugleich Prozesse, die eine tiefe Erfahrung innerer Berührung und Ruhe ermöglichen. In der Gruppe, mit maximal 12 Seminarteilnehmer*innen, erfahren Sie wechselseitige Inspiration sowie gezielte Einzelkontakte und psychologische Tests, Ihr persönliches Stressverarbeitungsmodell und konkrete Lösungsstrategien. In den fünf Tagen können Sie Zugang zur eigenen Kraft und Energie wiedergewinnen und entwickeln innere Ruhe und Gelassenheit.

     

    Voraussetzungen:

    • Sie sind neugierig auf Veränderung.
    • Sie sind Ihrem Alltag in Beruf und Familie noch gewachsen.
    • Sie sind bereit, vorab einen Fragebogen auszufüllen.
    • Sie sind in der Lage, eine leichte Wanderung, die ca. 4 Stunden dauert, durchzuhalten.

     

    Unterkunft und Verpflegung:

    Ein Komfortzimmer mit 4 Übernachtungen im Haus sowie drei reguläre Mahlzeiten (Vollpension) und Getränke während des Seminars sind im Preis inbegriffen. Für die Mahlzeiten nehmen wir uns bewusst gemeinsam Zeit.

     

    Was Sie mitbringen sollten:

    • Wanderkleidung (für jedes Wetter geeignet) und Wanderschuhe (knöchelhoch)

     

    Auf was Sie bewusst verzichten sollten:

    • Kommunikations- und Unterhaltungsmedien (Smartphone, Internet, E-Mail, Social Media, SMS, WhatsApp, Telefon, Fernsehen, etc.)
    • Suchtmittel wie Nikotin, Alkohol oder Drogen
    Zeitliche Gliederung des Seminars

    Montag:

    • Individuelle Anreise zum Kneipp Sanatorium Möst bis 16:00 Uhr
    • Ab 15:00 Uhr: Bezug des eigenen Zimmers
    • 17:00 Uhr: Begrüßung, Vorstellung des Seminarleiterteams und gemeinsames Abendessen


    Dienstag – Donnerstag:

    • 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr: Seminarzeiten
    • 08:00 Uhr: Frühstück, 12:00 Uhr: Mittagessen, 17:30 Uhr: Abendessen
    • Donnerstag 18:30 Uhr: gemeinsamer Abend


    Freitag:

    • 08:00 Uhr: Frühstück
    • 09:00 - 11:00 Uhr: Bilanz und Abschluss
    • 12:00 Uhr: Abschluss-Mittagessen
    • Ab 13:00 Uhr: Abreise oder alternativ ergänzend ein freies Wochenende im Hotel (Extra-Buchung erforderlich)
    Preis: € 1.960

    Inklusive

    • 4 Übernachtungen im Komfortzimmer mit Vollpension
    • 4-tägiges Intensivseminar mit Chefarztbetreuung
    • Individuelle psychometrische Diagnostik
    • Umfangreiche Unterlagen

    Das Seminarleiter-Team

    Dr. med. Matthias Wagner

    ist Chefarzt, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychotraumatherapie (DeGPT), Balintgruppenleiter (DBG).

    Dr. Matthias Wagner studierte Medizin in Ulm. Er sammelte sechs Jahre Berufserfahrung am Zentrum für Psychiatrie Weissenau. Von 2010 an wirkte er als Oberarzt und Leitender Oberarzt an der Klinik Alpenblick Isny und der Adula-Klinik Oberstdorf. Zuletzt war er 2021 vorübergehend im BKH Kaufbeuren als Oberarzt in der Akutpsychiatrie tätig. Seit Januar 2022 leitet er als Chefarzt den Neuaufbau der Psychosomatik am Kneipp-Sanatorium Möst.

    Mit dem Thema Burnout verfügt er über umfangreiche Erfahrung in Patientenbehandlung und Supervision und ist auf diesem Gebiet seit Jahren ein gefragter Referent. Systemische Therapie, ressourcenorientierte Traumatherapie, Gruppentherapie, erlebnisorientierte Therapien und der Einbezug von Naturritualen sind ihm bestens vertraut.

    Niklas Zengerle

    Ist Leitender Psychotherapeut, Psychologischer Psychotherapeut, Psychologe, M. Sc.

    Nach dem Studium der Psychologie in Innsbruck bis 2016 folgte die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie in der Luisenklinik Bad Dürrheim bis 2019 und der Erhalt der Approbation 2020. Dem schloss sich die Tätigkeit als Psychotherapeut in der Fachklinik Allgäu in Pfronten an. Im Januar 2022 erfolgte der Wechsel an das Kneipp-Sanatorium Möst als Leitender Psychologischer Psychotherapeut für den Neuaufbau der Psychosomatik.

    Mit dem Thema Burn-Out ist er durch jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit Patienten mit Arbeitsplatzproblemen und Arbeitsüberlastung vertraut.

    Margaretha Mors

    Margaretha Mors arbeitet seit 18 Jahren im Sanatorium Möst als klientzentrierte psychologische Beraterin nach C. Rogers.

    Ihre schulmedizinischen Grundkenntnisse aus ihrem ersten Beruf als Krankenschwester dienen als ideale Ergänzung für die Bereiche der Psychosomatik und ganzheitlichen Beratung. Weitere Ausbildungen im Coaching, geistigen Heilen, Schamanismus, uvam., erweiterten ihre kreativen Fähigkeiten als Seminarleiterin und Entspannungstrainerin.

    Von 2005-2019 konzipierte und leitete sie Seminare für Selbsterfahrung, Bewusstseins- Arbeit und Persönlichkeitsentfaltung. Positive Erfahrungen mit systemischen Heilarbeiten, „Inneres Kind“- Übungen sowie verschiedenen Entspannungstechniken, vervollständigen ihr Repertoire.

    Frau steigt aus Whirlpool, während Mann ein Fußbad genießt
    SPA

    Schwimmbad • Sauna • Römisches Dampfbad • Infrarotkabine

    Gesundheitsübung für den Rücken und die Körperhaltung mit Frau am Peziball
    Gesundheit

    Gymnastik • betreuter Fitnessbereich

    Blick ins große, leere Schwimmbad
    Entspannung

    Wintergarten-Ruheraum • Teebar • Energie-Wasserbrunnen

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

    Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.